- Kultur -

Unterwegs

Mittwoch, 23. Mai, Schloss Altshausen und Weingarten

Grafik?Barock - morgens bei der weltlichen Herrschaft, nachmittags dann im geistlicher Teil, so ähnlich könnte man unsere nächste Tour beschreiben.
Schloss Altshausen war lange Zeit Deutschordens Residenz. Heute bewohnt mit Carl Herzog von Württemberg der Chef des Hauses Württemberg mit seiner Familie das Schloss.

Nach Brand und Zerstörung entstand ab 1750 Zug um Zug die neue barocke Schlossanlage. Nach der Auflösung des Deutschen Orden fiel der Besitz 1807 an Württemberg. Mit der Übersiedlung der herzoglichen Familie nach Ende der Monarchie 1919 erfuhr Schloss Altshausen eine neue Belebung die bis heute andauert.
In einer ca. 1,5 stündigen Führung werden wir einiges zur Vergangenheit und Gegenwart von Schloss und Herrschaft erfahren. Wir sehen dann evtl. auch die in der Gießerei Strassacker hergestellte Bronzeskulptur.Grafik?

Hoch oben über den Dächern der Stadt Weingarten thront Deutschlands größte Barockbasilika. Die Basilika, das Kloster, der Blutritt… Bei einer knapp 2 stündigen Stadt-Führung werden wir natürlich dazu einiges sehen und hören - aber darüber hinaus noch weit mehr, das die Stadt prägt und interessant macht.



Abfahrt: 07.45 Uhr am ZOB Erbach mit Bus der Fa. Rösch am ZOB.
Rückkehr: ca. 19.00 Uhr. Teilnehmerbeitrag für Fahrt und Führungen:18 €.
Anmeldung: ab Donnerstag, 3. Mai 2018 im 50plusTreff, mo-fr.16-21 Uhr, Tel. 968625.

Götz von Berlichingen in Jagsthausen (07. August 2018)

Grafik?Wir fahren hin!

"Bei genügend Interesse fahren wir nach Jagsthausen und besuchen die Aufführung von Goethes „Götz von Berlichingen“ am Originalort der Handlung", so schrieb ich Anfang Februar an dieser Stelle.

Die Frage ist eindrucksvoll beantwortet. Am ersten Anmeldetag haben sich so viele vormerken lassen, dass der Bus mit 54 Personen komplett voll ist. Über ein Dutzend Namen stehen noch auf der Nachrückerliste.

Es geht nun am Dienstag 07. August 2018 um 12.30 Uhr vom ZOB Erbach mit dem Bus nach Jagsthausen. Die Karten für uns sind verbindlich bestellt. Die Aufführung beginnt um 20.30 Uhr. Vorher haben wir noch um 15.30 Uhr im nahen Kloster Schöntal eine Führung in der Abtei und Klosterkirche. Rückkehr nach Erbach ist um ca. 01.30 Uhr.

Der Teilnehmerbeitrag für Fahrt, Führung Schöntal und Platz Karte Jagsthausen in der mittleren Kategorie beträgt 50,00 € je Teilnehmer.

Alle, die sich gemeldet haben, werden gebeten ab Donnerstag 05. April 2018 bis spätestens Montag 16. April 2018 im 50PlusTreff zu den üblichen Öffnungszeiten (16-21 Uhr) den Teilnehmerbeitrag zu bezahlen.

Wer weitere Fragen hat, bitte melden Tel. 24986. Paul Roth