- Kultur -

Unterwegs

Mittwoch, 28. November, München - Staatsoper und Schwabing

München ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Bei unserer nächsten Tour sind die Staatsoper und Schwabing unser Ziel.
Grafik?Die Bayerische Staatsoper gehört weltweit zu den führenden Opernhäusern. Sie kann auf über 350 Jahre Geschichte zurückblicken. Die jährlich über 450 Vorstellungen werden von rund 600.000 Gästen besucht. Das klassizistische Nationaltheater am Max-Joseph-Platz ist Deutschlands größtes Opernhaus. Es wird vom Bayerischen Staatsorchester mit seinem Chefdirigenten Kirill Petrenko bespielt.
Wir dürfen am Nachmittag bei einer knapp 1,5-stündigen Führung das Gebäude, seine Räume kennen lernen und auch hinter die Kulissen dieser geschichtsträchtigen und künstlerisch außergewöhnlichen Kulturstätte blicken.

Grafik?Für viele Münchner ist Schwabing nicht nur ein Stadtteil, sondern Lebensgefühl.
Mythos Schwabing, so heißt unser knapp 2-stündiger Stadtrundgang am Vormittag. Wir werden das frühere Dorf im Herzen des heutigen München, mit dem Siegestor, seine Häuserfasaden im Jugendstil, romantische Hinterhöfe und die Künstlerkolonie in dem Paul Klee, Gabriele Münther, Vassily Kandinsky und viele Andere lebten erkunden.

Mittwoch, 28. November 2018, Abfahrt 7.00 am ZOB Erbach mit Bus der Fa. Rösch, Rückkehr ca. 19.30 Uhr, Kosten 30 € für Fahrt, und alle Führungen.
Anmeldung ab Donnerstag, 15. November 2018 im 50plusTreff, 16-18 Uhr, Tel 968625.