- Aktiv -

Radlertreff

Liebe Radlerinnen und Radler,
am Dienstag, den 8.10.2019, sah es zunächst mit dem Wetter nicht gut aus. Graue Woken hingen am Himmel und ein kräftiger Wind wehte. Wir ließen uns jedoch nicht abschrecken, 15 Radlerinnen und Radler waren um 13.00 h am Stadion zur ausgeschriebenen Tour nach Ulm und Ludwigsfeld gestartetet. Wir sind die Runde, wie beschrieben, geradelt; nur auf der Strecke von Finningen nach Ludwigsfeld mußten wir einen Umweg über Gerlenhofen machen, da der Bahnübergang zwischen dem Riedwirtshaus und Ludwigsfeld gesperrt war. Kurz nach 15.00 h kamen wir im Sportheim in Ludwigsfeld an, dort stärkten wir uns bei Kaffee, Kuchen, Essen und diversen Getränken. Als wir um 16.00 h die Heimfahrt nach Erbach antraten schien sogar die Sonne, was wollten wir mehr. Über Wiblingen, Unterkirchberg, Unterweiler und Donaustetten waren wir kurz nach 17.00 h wieder in Erbach angekommen, 53 km standen diesmal auf dem Tacho. Alle mitgefahrenen Radlerinnen und Radler waren froh, daß wir die Runde gemacht haben, mit entsprechender Kleidung geht dies ohne weiteres.

Nun geht unsere 11. Saison schon wieder zu Ende, trotzdem wollen wir die schon zur Tradition gewordene Abschlußrunde zum Ernsthof noch fahren. Wenn das Wetter nochmals mitmacht treffen wir uns am Dienstag, den 22.10.2019, um 13.00 h am Donauwinkel-Stadion. Die Streckenlänge beläuft sich auf ca. 40-45 km, wir radeln im Dress „Stadt-Tour 2019“, Ausweichtermin ist Donnerstag, 24.10.2019. Bei zweifelhaftem Wetter treffen wir uns am Stadion und entscheiden dort, ob gefahren wird. Sollten die beiden Termine nicht klappen, können wir immer noch schauen, ob das Wetter in der letzten Oktoberwoche mitspielt. Es würde uns freuen, wenn nochmals die Stammtruppe mitfahren würde.

Sollte es nicht mehr klappen mit der letzten Tour, verabschieden wir uns für das Jahr 2019. Den Stammtisch über die Herbst- und Winterzeit machen wir wieder, der erste ist voraussichtlich Ende November. Näheres dazu in den folgenden „Erbacher Nachrichten“ und natürlich hier.

Rückfragen/Anmeldung: Wolfgang Egle, Tel. 6377 oder Mail senden... oder
Karl-Heinz Knoblauch, Tel. 4801