- Kultur -

Astronomie für Anfänger

Haben Sie sich bei einem nächtlichen Spaziergang an einem klaren Wintertag an der Pracht des Sternenhimmels erfreut? Fragen gestellt wie: „Welcher Stern ist das? Was sind Sterne, was Planeten?“ Oder überlegt, wie das Universum entstanden ist?
Antworten auf diese Fragen suchen wir im Rahmen eines Anfängerkurses in Hobby-Astronomie! Hier wollen wir die wesentlichen Grundlagen ganz ohne physikalische oder mathematische Vorkenntnisse besprechen und diskutieren.
Ergänzt werden soll dieser neue 50plus-Kurs durch Besuche im Planetarium und der Sternwarte Laupheim bzw. gemeinsame nächtliche Spaziergänge unterm Sternenhimmel.
Wir treffen uns i.d.R einmal monatlich (nach Ankündigung)!

24. Oktober 2017: Auf Tuchfühlung mit dem Sternenhimmel..

In jeder klaren Nacht sieht man eine große Anzahl von Sternen und Sternbildern. Für die meisten Beobachter ist dies allerdings nicht mehr als ein verwirrendes Sammelsurium von hellen und weniger hellen Lichtpunkten.
Wir wollen deshalb versuchen, etwas Ordnung in dieses "Chaos" zu bringen. Die Arbeitsgruppe Astronomie möchte daher sowohl seinen ständigen Mitgliedern als auch anderen, evtl. neuen interessierten Teilnehmern, die Gelegenheit bieten, die wesentlichen Grundkenntnisse für die Himmelsbeobachtung in lockerer Runde zu besprechen.
Sie werden z.B. den Sternenhimmel näher kennenlernen und insbesondere seine Veränderungen im Laufe einer Nacht, einer Woche, einem Monat oder gar eines Jahres verstehen und awenden können.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kommen Sie also zu unserer nächsten Sitzung am Dienstag, 24. Oktober um 18.00 Uhr in den Raum 2.

Für Rückfragen oder näheren Informationen steht Herr Benz (Tel. 925690) gerne zur Verfügung.
Also bis bald !